Nach oben
Tips & Tricks

Haare lieben Proteine. Wie wirkt die Haarmaske mit Ei auf die Haare?

Wissen Sie, dass die Haarmaske mit Ei das beste DIY-Produkt zur Haarpflege ist? Es beeinflusst sehr gut den Zustand und das Aussehen der Haare. Prüfen Sie, was sich im Ei befindet und warum es so kostbare, pflegende Eigenschaften hat.Jemand, der gesagt hat, dass das Ei lediglich in der Küche verwendet werden kann, hat sicherlich nicht gewusst, wie viele kostbare Zutaten die Haarmaske mit Ei enthält.

Die Haarmasken mit Ei sind keine Neuheit. Sie werden von Frauen, die lange, dichte und starke Haare haben wollen, schon seit Jahrhunderten verwendet. Die Rezepte für die Haarmasken mit Ei werden von Generation zu Generation weitergegeben. Überzeugen Sie sich selbst, dass dieses DIY-Produkt wirklich Wunder wirkt.

Die Haarmaske mit Ei ist sehr beliebt, denn:

  • das ist eine sehr billige Lösung,
  • alle Zutaten sind leicht erhältlich,
  • die natürliche Pflege ist heutzutage sehr beliebt,
  • Eigelb ist reich an kostbaren Wirkstoffen,
  • eine solche Haarmaske stärkt, glättet und verleiht den Haaren mehr Glanz.

Warum ist die Haarmaske mit Ei eine gute Lösung?

Die Anwendung der Haarmaske mit Ei ist keine Erfindung. Sogar die Hersteller der Kosmetikprodukte greifen nach dieser Zutat und bieten die Masken oder Shampoos mit Ei an. Für diese Beliebtheit verantworten kosmetische Eigenschaften des Eis. Diese unscheinbare Zutat:

  • verleiht den Haaren mehr Geschmeidigkeit,
  • regeneriert und stärkt die Haare,
  • erleichtert das Stylen,
  • betont den natürlichen Glanz,
  • nährt tiefenwirksam die Haare,
  • beugt dem Haarausfall vor.

Andere, kosmetische Eigenschaften des Eis

Andere Zutaten enthält Eiweiß, und andere Eigelb, deshalb haben sie ganz andere Eigenschaften. Eiweiß ist fettfrei und reich an Vitaminen der B-Gruppe. Wir finden hier auch Peptide und natürlich Proteine. Interessant ist jedoch die Tatsache, dass Eigelb mehr Proteine enthält. Eigelb ist überhaupt reicher an den Zutaten, die unsere Haare brauchen. Es enthält solche Mineralien wie Eisen, Phosphor, Kalium und Magnesium, auch Vitamine A, E, D und B und Folsäure (B9). Im Eigelb finden wir viel Schwefel, der die Behandlung gegen Schuppen unterstützt.

Ei – für welchen Haartyp?

Die Haarmaske mit Ei ist eine sehr gute Lösung, aber sie eignet sich nicht für jeden Haartyp. In Anbetracht dessen, dass Ei reich an Proteinen ist, wird es für die Pflege der normalen Haare empfohlen. Wenn es um trockene und geschädigte Haare geht, ist Eigelb eine bessere Lösung, und für fettige Haare wird nur Eiweiß empfohlen.

DIE 3 BESTEN HAARMASKEN MIT EI

Haarmaske mit Ei – Version 1

Vermischen Sie das Ei mit einem Löffel Olivenöl und zwei Löffeln Mayo. Mischen Sie energisch, um eine cremige Konsistenz zu bekommen. Tragen Sie die Maske auf die Haare auf und lassen Sie sie etwa 20-30 Minuten einwirken. Spülen Sie die Maske mit Wasser aus und waschen Sie die Haare mit einem schonenden Shampoo.

Haarmaske mit Ei – Version 2

Schlagen Sie ein Ei und vermischen Sie es mit zwei Erdbeeren, zwei Löffeln Joghurt und einem Löffel Honig. Vermischen Sie alles, um eine glatte Konsistenz zu bekommen. Tragen Sie die Maske auf die Haare auf und lassen Sie sie etwa eine Stunde einwirken. Spülen Sie dann die Haare gründlich aus und waschen Sie sie.

Haarmaske mit Ei – Version 3

Bereiten Sie zwei Eigelbe, einen Löffel Olivenöl und zwei Löffel Honig vor. Vermischen Sie genau alle Zutaten und tragen Sie die Maske auf die Kopfhaut auf. Massieren Sie die Haarmaske nicht ein und lassen Sie sie etwa 30 Minuten einwirken. Waschen Sie die Haare nach dieser Zeit mit einem schonenden Shampoo.

Wie oft sollte das Ei in der Haarpflege verwendet werden?

Die Haarmaske mit Ei sollte sogar einmal pro Woche verwendet werden, wenn sie zusätzliche Zutaten wie Öle oder Joghurt enthält. Wenn Sie nur Eiweiß verwenden wollen, sollten Sie es alle zwei Wochen verwenden. Und wenn es um Eigelb oder Eigelb und Eiweiß ohne zusätzliche Zutaten geht, machen Sie eine solche Maske am besten einmal pro Monat.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.