Nach oben
Tips & Tricks

Nagelpflege – einfache Methoden für starke Nägel

Ein häufiges Problem vieler Personen (besonders im Winter) sind brüchige, spröde und geschwächte Nägel. Wie sollten Sie für sie sorgen? Wie können Sie sie regenerieren und bewirken, dass sie gegen Schäden resistent sein werden? Unten finden Sie die besten Methoden für starke Nägel, die Sie zu Hause ausprobieren können.

Der Zustand der Nägel kann sich innerhalb des Jahres ändern. Das ist nicht nur mit den Jahreszeiten, aber auch mit dem Körper verbunden. Die Nägel deuten nämlich auf den Zustand unseres Körpers hin. Im Winter, wenn das Immunsystem schwächer ist und wir mehr Nährstoffe brauchen, werden die Nägel ebenfalls schwächer.

Es gibt jedoch solche Methoden der Nagelpflege, dank denen wir die Nägel regenerieren, nähren und vor Schäden schützen können. Die Mehrheit von ihnen eignet sich für die Pflege zu Hause. Welche Tricks sind besonders empfehlenswert? Unten finden Sie die besten Methoden, die Tausende Frauen auf der ganzen Welt verwenden.

Das wichtigste Element der Nagelpflege – Diät

Für unsere Nägel ist die Diät am wichtigsten. Wenn unser Körper Nährstoffe braucht, werden auch unsere Nägel, Haare und Haut schwächer. Die Frage ist einfach: Was sollten Sie essen, um starke Nägel zu haben? Konzentrieren Sie sich auf konkrete Lebensmittel nicht, sondern bereichern Sie Ihre Diät um gesunde Produkte. Ihre Diät sollte folgende Lebensmittel enthalten:

  • Nüsse und Samen, die reich an Omega-Fettsäuren sind,
  • Produkte, die Zink enthalten, z.B. Knoblauch, Fische, Eier und Keimlinge,
  • Produkte, die reich an Silizium sind, u.a. Schnittlauch, Haferflocken,
  • Vitaminbomben, u.a. Avocado, Möhren, Petersilie,
  • gesunde Vollkorn-Produkte.

Ackerschachtelhalm und Brennnessel für starke Nägel 

In der Nagelpflege werden häufig Kräuter empfohlen, die wir dem Körper in Form von Nahrungsergänzungsmitteln liefern können. Eine gute Wahl sind auch spezielle Produkte zur Nagelpflege, die Kräuter enthalten. Am beliebtesten sind Ackerschachtelhalm und Brennnessel. Das sind zwei natürliche Quellen der Inhaltsstoffe, die in der Nagelpflege notwendig sind. Sie enthalten nicht nur Zink und Silizium, aber auch Biotin und viele andere Vitamine. Sie sind darüber hinaus leicht erhältlich und nicht teuer, deshalb lohnt es sich, z.B. Tee mit Ackerschachtelhalm und Brennnessel regelmäßig zu trinken.

Natürliche Öle für starke Nägel

Vergessen Sie auch die Öle nicht. Natürliche Öle erobern heutzutage unsere Pflege – Sie sind nämlich eine reiche Quelle von kostbaren Omega-Fettsäuren, Phytosterinen, Squalan und allen diesen Elementen, die uns bei der Pflege helfen. Können wir die Öle auf die Nägel auftragen? Natürlich. Es gibt hier ein paar Gründe.

Die Pflege mit natürlichen Ölen bringt wirklich gute Effekte. Gute, natürliche Öle:

  • spenden intensiv Feuchtigkeit,
  • nähren und revitalisieren die Nagelplatte,
  • beugen der trockenen Nagelhaut vor,
  • stärken die Nagelplatte, beugen brüchigen Nägeln vor,
  • glätten die Nagelplatte und verleihen ihr einen schönen Glanz,
  • reduzieren eventuelle Verfärbungen.

Wie sind also die besten Öle zur Nagelpflege? Das sind solche Öle, die die Nagelplatte schnell und wirksam stärken, glätten und elastisch machen. Es gibt hier ein paar Favoriten, die als selbständige Produkte oder zusammen als eine natürliche Öl-Mischung verwendet werden können.

  1. Rizinusöl wird vor allem dann empfohlen, wenn wir das Wachstum der Nägel beschleunigen wollen. Rizinusöl regeneriert, stärkt und verleiht einen schönen Glanz, stimuliert die Arbeit von Zellen und bewirkt, dass die Nägel lang und stark wachsen.
  2. Arganöl ist eines der beliebtesten Öle, denn es ist vor allem sehr universell. Es kann unabhängig vom Zustand der Nägel verwendet werden – Arganöl wirkt feuchtigkeitsspendend, nährt und unterstützt die Regeneration der Nägel.
  3. Olivenöl wird genauso häufig wie Arganöl empfohlen, denn es ist leicht erhältlich. Olivenöl enthält eine ganze Reihe von kostbaren Zutaten, die die Nagelplatte regenerieren, u.a. Omega-Fettsäuren, Vitamin E und Vitamin A. Es beschleunigt auch das Wachstum der Nägel.

Spezielle Produkte zur Nagelpflege – sind sie beachtenswert?

Wenn die Hausmittel keine Effekte bringen, können Sie nach speziellen Produkten zur Nagelpflege greifen. Die Rede ist hier von den Kosmetikprodukten, die in den Drogerien und Apotheken erhältlich sind. Zur Wahl stehen verschiedene Marken und Formen (es gibt hier Stifte, Nagellacken oder Cremes). Beachten Sie jedoch vor allem die Zusammensetzung des Produkts. Welches Produkt ist also am Besten?

Ein gutes Produkt zur Nagelpflege sollte keine schädlichen Substanzen enthalten (wie Formaldehyd, Toluol usw.). Je kürzer und natürlicher die Zusammensetzung ist, desto besser ist das Produkt. Ein gutes Kosmetikprodukt zur Nagelpflege basiert auf den Ölen, die zusätzlich um solche Zutaten wie Extrakte aus Ackerschachtelhalm und Brennnessel, Vitamine A und E, Ascorbinsäure usw. bereichert wurden.

Mag ich? Teilt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.